Tipps: Verhütung von Bränden zur Weihnachtszeit

  • Kaufen Sie den Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Weihnachtsfest und bewahren Sie ihn in einem Gefäß mit Wasser auf, damit er nicht schon früh austrocknet.
  • Wählen Sie bei der Aufstellung des Adventskranzes bzw. des Weihnachtsbaumes einen geeigneten Standort im Raum und achten Sie auf ausreichenden Abstand zu leicht brennbaren Einrichtungsgegenständen (Vorhänge etc.).
  • Lassen Sie Wachskerzen an Adventskränzen und Weihnachtsbäumen niemals ohne Aufsicht brennen. Verwenden Sie nichtbrennbare Kerzenhalter.
  • Halten Sie zwischen den Kerzen und den Tannenzweigen genügend Abstand ein.
  • Stellen Sie den Adventskranz auf eine nichtbrennbare Unterlage; Sorgen Sie bei der Aufstellung des Weihnachtsbaumes für festen und sicheren Stand des Baumes.
  • Bei elektrischer Weihnachtsbaumbeleuchtung achten Sie unbedingt auf das VDE- und GS- Prüfzeichen.
  • Halten Sie für alle Fälle geeignete Löschmittel (z.B. Feuerlöscher mit dem Löschmittel Wasser, Eimer mit Wasser) bereit.
  • Zögern Sie bei Brandausbruch nicht, die Feuerwehr unter Notruf 112 zu alarmieren.
  • Korrekt installierte Rauchmelder warnen Sie frühzeitig bei Brandrauch - Rauchmelder retten Leben


Feuerwehr Termine

10.12.2016: Weihnachtsfeier 17:00 Uhr

20.01.2017: Jahreshauptversammlung 19:30 Uhr




Dienstplan/Veranstaltungen 2016

Dienstplan Feuerwehr [35 KB]

Dienstplan First Responder [82 KB]